In Backrezepte, Kleingebäck on
26. April 2016

Chai-Erdbeer-Schnecken To Go

20160421_124202

Seit einigen Wochen gibt es bei uns Zuhause eine neue Tradition. Falls meine Mum und ich beide abends Zuhause sind trinken wir gemeinsam eine Tasse Chai-Latte. Und obwohl der Chai Tee mit seinem würzigen Geschmack eher winterlich schmeckt, trinken wir immer mehr davon desto näher wir dem Sommer kommen. Als Clara von tastesheriff.com wieder einmal zu ihrer #ichbacksmir Aktion aufrief, war mir noch nicht klar, dass ich diesmal tatsächlich meine neue Chai-Liebe mit einfließen lassen könnte. Eigentlich wollte ich was ausschließlich sommerliches machen, denn das Thema “Unterwegs” rief in mir direkt Erinnerungen an das picknicken unter freiem Himmel und mit ganz viel Sonnenschein hervor. Und welche Frucht passt perfekt zum Sommer? Na klar – Erdbeeren! Schnell stand also fest es sollten Hefeschnecken mit Erdbeerfüllung werden, denn wenn es darum geht einfaches Gebäck herzustellen, das leicht zu transportieren ist, dann sind Hefeschnecken wirklich sehr unkompliziert. Meiner Meinung nach schmecken sie nämlich meist am zweiten Tag noch besser als am Ersten (mal abgesehen davon, dass sie noch leicht warm am allerbesten sind).

Schnell wurde mir aber auch klar, dass Hefeschnecken mittlerweile ziemlich im Trend liegen und ich deshalb noch eine kleine Besonderheit hinzufügen wollte. Da ich ursprünglich Chai-Muffins geplant hatte, war ich bereits in einer kleinen Recherche zum Thema Chai-Pulver vertieft, und wurde fündig, als ich das Pulver von Krüger mit der Geschmacksrichtung Mandel-Kokos auftat. Seien wir ehrlich, es schmeckt nicht wie der herkömmliche Chai-Tee, aber es schmeckt verdammt gut und zudem ist es auch in nahezu jedem gut sortierten Supermarkt zu bekommen. Als ich einen ersten Geschmackstest durchführte, stellte ich fest, dass der Kokos-Geschmack überwog und prompt fielen mir meine Erdbeer-Hefeschnecken wieder ein. Die Idee für ein spezielles Chai-Frosting war geboren. Kokos und Erdbeeren sind einfach ein unschlagbares Duo.

20160421_122806

 

Für den Hefeteig:

  • 250 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 25 g Butter
  • 1/2 TL Kardamom
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 125 ml lauwarme Milch

Für die Füllung:

  • 125 g Erdbeeren
  • 45 g Gelierzucker für Fruchtsoßen (wie bspw. hier)

Für das Icing:

  • 50 g Puderzucker
  • 5 TL Wasser
  • 2 TL Chai Pulver (wie bspw. hier)

 

  1. Gebt das Mehl in eine Schüssel, formt in der Mitte eine Mulde und befüllt diese mit dem Zucker, der Hefe und etwas Milch. Die Zutaten mit etwas Mehl überdecken und alles etwa für 20 Minuten an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen.
  2. Nach Ablauf der 20 Minuten alle anderen Zutaten hinzufügen und alles gut miteinander verkneten. Dann den Teig weitere 30 Minuten gehen lassen. Ich heize meist den Backofen kurz auf 50 Grad vor, lasse ihn dann wieder etwas abkühlen und lasse den Teig dann im noch leicht warmen geschlossenen Backofen gehen.
  3. In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Dafür die 125 g Erdbeeren gemeinsam mit dem Gelierzucker pürieren und daraufhin für eine gute halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
  4. Nach Ablauf der 30 Minuten die Arbeitsfläche mit etwas zusätzlichen Mehl bestreuen und den Teig darauf ausrollen, sodass ein Teigquadrat mit einer Dicke von etwa einem halben Zentimeter entsteht. Den Teig mit der Füllung bestreichen und dann, von der langen Seite des Quadrats aus beginnend, einrollen.
  5. Die enstandene Teigrolle in zirka 3 cm breite Stücke schneiden. Den Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Muffinblech nun mit den fertig geschnittenen Schnecken bestücken. Durch die Nutzung des Muffinblechs behalten die Schnecken ihre Form. Dann für zirka 20 Minuten backen.
  6. Während der Backzeit kann nun das Icing vorbereitet werden. Dafür den Puderzucker, das Chai Pulver und das Wasser gut miteinander verrühren bis eine zähe Masse entsteht.
  7. Nach abgelaufener Backzeit die Schnecken vollständig abkühlen lassen und dann entlang der Rollrichtung mit dem Icing bestreichen.

 

Dieser Beitrag ist im Rahmen der Aktion “#ichbacksmir” entstanden!

Previous Post Next Post

24 Comments

  • Reply Patricia

    Deine Erdbeerschnecken sehen fabelhaft aus! Die muss ich mir für den Sommer echt merken 🙂
    Chai-Tee habe ich letzen Winter auch für mich entdeckt und es ist der einzige Tee, den ich echt wirklich gerne trinke 😉

    Liebe Grüße,
    Patricia

    26. April 2016 at 19:15
    • Reply alinakl

      Liebe Patricia,

      danke Dir! Chai Tee ist wirklich toll, wobei es bei mir meistens schon wirklich ein Chai Latte sein muss. Ich bin wirklich süchtig!! 😉

      Viele Grüße,
      Alina

      26. April 2016 at 19:17
  • Reply Nicole

    Boah, die sehen HAMMER aus. Ich liebe Erdbeeren und ich liebe Chai ♥
    Grüße, Nicole

    27. April 2016 at 8:27
    • Reply alinakl

      Liebe Nicole,
      schön, dass du wieder vorbei geschaut hast. 🙂
      Ich bin da ganz deiner Meinung Erdbeeren und Chai sind einfach grandios! 😉

      Viele Grüße,
      Alina

      27. April 2016 at 9:08
  • Reply Dandelion Dream

    Die Schnecken sind ja perfekt rund geworden! Sehen super lecker aus und die Füllung ist mit Erdbeeren yummy 🙂 Muss ich auf jeden Fall mal ausprobieren, danke für dieses tolle Rezept.
    Liebe Grüße
    Julia
    Dandelion Dream

    27. April 2016 at 10:01
    • Reply alinakl

      Liebe Julia,
      das Muffinblech ist wirklich super hilfreich bezüglich dem rund werden. 🙂
      Danke für deinen Kommentar! Es freut mich sehr, dass dir das Rezept gefällt.

      Viele Grüße,
      Alina

      27. April 2016 at 12:28
  • Reply Jenny

    Mega lecker! Das ist ein Rezept genau nach meinem Geschmack!!
    Wenn ich es am Wochenende schaffe, probiere ich das direkt aus! Vielen Dank dafür!!

    Liebe Grüße
    Jenny von http://www.fitandsparklinglife.com

    27. April 2016 at 12:11
    • Reply alinakl

      Liebe Jenny,
      schön, dass ich mit dem Rezept deinen Geschmack getroffen habe.
      Wenn du zum backen kommst, dann zeige mir gerne mal dein Ergebnis. 🙂

      Viele Grüße,
      Alina

      27. April 2016 at 12:31
  • Reply glückszauber

    Hmm, wie lecker! Eine tolle Idee, deinen Erdbeerschnecken mit Chai-Pulver noch eine besondere Note zu geben und toll sehen sie allemal aus!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    27. April 2016 at 18:21
    • Reply alinakl

      Danke dir für deinen lieben Kommentar, liebe Sarah.
      Bei meiner momentanen Chai-Liebe musste einfach etwas damit gezaubert werden. 😉

      Viele Grüße,
      Alina

      27. April 2016 at 18:43
  • Reply Elisabeth

    Liebe Alina,

    Diese Erdbeer-Schnecken sehen ja ganz fantastisch aus! Kann sie mir gut vorstellen zum Frühstück und einem schaumigen Caffe Latte oder als süßer Nachmittagssnack 😉
    Vor allem die Farbkombination deiner Fotos gefällt mir hier sehr gut! Sieht toll aus!

    Herzlich, Elisabeth

    27. April 2016 at 22:25
    • Reply alinakl

      Liebe Elisabeth,

      danke für deine liebe Rückmeldung. Es freut mich total, dass dir meine Schnecken gefallen.
      Wo du davon sprichst bekomm ich auch gleich Lust auf einen Caffe Latte. 😉
      Bei den Fotos habe ich tatsächlich mal etwas anderes ausprobiert. Ich bin mich da noch etwas am ausprobieren.

      Viele Grüße,
      Alina

      27. April 2016 at 22:29
  • Reply Ina Applethree

    Chai und Erdbeer… Mhhhh!! Das hört sich einfach oberlecker an!! Und sieht ja wirklich Hammer aus!! Toll!
    Liebe Grüße, Ina

    28. April 2016 at 8:36
    • Reply alinakl

      Liebe Ina,
      danke für deinen lieben Kommentar. Es freut mich sehr, dass dir meine Mischung aus Chai und Erdbeere zusagt.

      Viele Grüße,
      Alina

      28. April 2016 at 10:24
  • Reply Claretti

    Die Erdbeerschnecken sehen super aus!
    Toll, dass du mit deinem Rezept dabei bist!

    Liebste Grüße, Claretti

    28. April 2016 at 16:56
    • Reply alinakl

      Danke, liebe Claretti, dass auch du hier vorbei geschaut hast.
      Deine Aktion ist einfach super!

      Viele Grüße,
      Alina

      28. April 2016 at 18:26
  • Reply Daniela

    Liebe Alina,

    ich danke dir herzlichst für deinen lieben Kommentar! Ich mag Haferflocken im Gebäck auch wirklich sehr gerne, weil ich auch auf Mehl verzichten möchte. Außerdem mag ich den Geschmack so gerne 🙂

    Wow, die Schnecken sehen ja toll aus. Ich mag ja Hefeschnecken viel zu gerne. Und ich mag Erdbeeren. Und ich mag Chai… Ich glaube, die probiere ich nächste Woche mal aus, da hat sich Besuch angekündigt.

    Liebste Grüße,
    Daniela

    28. April 2016 at 18:47
    • Reply alinakl

      Liebe Daniela,
      eine Zeit lang habe ich auch viel Weizenmehl mit Haferflocken ersetzt. Aber leider wurde mir das Gebäck dann häufig etwas trocken und deshalb bin ich auf Dinkelmehl umgestiegen. Aber meistens backe ich mittlerweile wieder mit normalem Weizenmehl.
      Schön, dass auch dir die Hefeschnecken zusagen. Ich bin auch ein großer Fan. 😉

      Viele Grüße,
      Alina

      29. April 2016 at 9:32
  • Reply Lena

    Liebe Alina,

    deinen Blog habe ich jetzt gerade dank deines Kommentars das erste Mal entdeckt, und ich muss sagen, du triffst genau meinen Geschmack. Backen + Frühstück = Liebe! 😀
    Und diese Kombi wir im Sommer ausprobiert. Fabelhaft!

    Liebe Grüße, Lena

    29. April 2016 at 21:08
    • Reply alinakl

      Liebe Lena,
      ach wie freu ich mich über deinen Kommentar. Schön, dass du dir mein Konzept gefällt.
      Ich war auch ganz begeistert von deinem Blog! 🙂

      Viele Grüße,
      Alina

      30. April 2016 at 8:00
  • Reply Simone

    Liebe Alina,
    ooooohhhh die sehen aber herrlich aus ❤ Wie gut das ich letzten Winter auch meine Liebe zu Chai-tee entdeckt habe… Und die Kombination mit Erdbeeren schmecht sicher klasse. 🍓 Das is das schlimme an #ichbacksmir, danach hat man ganz viele Rezepte die man unbedingt ausprobieren muss…
    Liebste Grüße
    Simone

    30. April 2016 at 10:26
    • Reply alinakl

      Liebe Simone,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar.
      Da muss ich dir wirklich beipflichten. Man kommt gar nicht dazu all die Rezepte nachzumachen. 😉
      Allerdings lernt man auf diesem Wege aber auch ganz viele tolle neue Blogs kennen. Das ist super. 🙂

      Viele Grüße,
      Alina

      30. April 2016 at 13:02
  • Reply Elisabeth

    Liebe Alina,
    Diese Schnecken schauen ja himmlich aus! Erdbeeren kann ich im Moment eh nicht genug bekommen und Chai-Gewürze liebe ich nicht nur im WInter 😉 Die Fotos mit den tollen Farben machen total Lust auf Sommer!
    Schönes Wochenende und herzliche Grüße aus Wien,
    Elisabeth

    27. Mai 2016 at 21:50
    • Reply alinakl

      Liebe Elisabeth,

      ich muss dir da wirklich beipflichten: Ohne Erdbeeren geht momentan nichts. Im Sommer sind sie einfach nicht wegzudenken, wenn auch der Sommer hier noch etwas auf sich warten lässt.
      Danke für deinen lieben Kommentar & für’s Vorbeischauen.

      Viele liebe Grüße & auch dir ein schönes Wochenende,
      Alina

      28. Mai 2016 at 11:19

    Leave a Reply


    *

    Das könnte dir auch gefallen:

    Close