In Backrezepte, Kleingebäck on
10. Juni 2016

Brownies am Stiel {EM Edition}

IMG_7337new

Pünktlich zur heute beginnenden Europameisterschaft in Frankreich gibt es bei der lieben Ina von whatinaloves eine neue Runde “let’s cook together”. Ich bin ein großer Fan dieser Aktion und zudem auch von Fußball-Europameisterschaften. Seitdem 2006 ganz Deutschland Kopf stand bin auch ich involviert wenn es wieder heißt “4 Wochen lang Dauerfußball & gute Laune”. Ich wusste direkt, dass ich die Aktion in diesem Monat nutzen wollte um etwas für die EM zu zaubern. Wer liebt sie nicht, die Gartenpartys bei denen man gemeinsam mit Freunden die deutsche Mannschaft anfeuern kann?! Meist gibt es dann bei uns nach einer ausgiebigen Grillsaison zur späteren Stunde ein Eis. Und um dieses für die Gäste etwas aufzupeppen habe ich mir diese Brownies am Stiel mit Zuckerguss in den Farben der deutschen Flagge ausgedacht. Ihr könnt die Brownies natürlich auch seperat als Fingerfood servieren. Sicherlich sind Brownies am Stiel keine große Neuheit, aber vielleicht kann ich euch mit der Dekoration dieser Brownies ein wenig für die kommenden Wochen inspirieren. 

Ich muss zugeben, dass ich im Vergleich zu anderen Mädels, ein ziemlich großer Fußballfan bin. Ich bin sogar seit einigen Jahren Vereinsmitglied in einem ziemlich großen deutschen Fußballverein, dessen Namen ich vielleicht lieber mal nicht verrate. Aber ihr könnt ja gerne mal raten, vielleicht kommt ja einer drauf.
Europameisterschaften und natürlich auch Weltmeisterschaften faszinieren mich aber nochmal ganz besonders. Das erste Mal richtig mitgefiebert habe ich 2002, da war ich gerade mal neun Jahre alt. Mein damaliger Star: Miroslav Klose! Noch immer trauer ich ihm nach, zu gerne würde ich ihn auch dieses Jahr wieder für uns stürmen sehen. Auch wenn ich immer wieder mit Erschrecken feststelle, dass ich mittlerweile sogar teilweise älter bin als so manche Nationalspieler, so gibt es doch trotzdem auch in der aktuellen Mannschaft von Jogi Löw einige “Sané-Schnittchen”. Lukas Podolski ist übrigens bei mir um die Ecke aufgewachsen und wird bei uns immer noch sehr gefeiert. Aber auch Thomas Müller oder Jerome Boateng sind beispielsweise echt tolle Spieler. Vielleicht machen wir es ja den Spaniern nach und werden Weltmeister und Europameister zugleich. Es wäre wünschenswert.

Aber jetzt möchte ich nicht mehr allzu viele Worte verlieren, euch eine tolle und hoffentlich erfolgreiche Fußball-Europameisterschaft wünschen und nun endlich zum Rezept kommen. Das Grundrezept der Brownies ist ein sehr beliebtes Brownie-Rezept von Chefkoch.de. Es ist wirklich das leckerste Brownie-Rezept, das ich bisher ausprobiert habe und zudem auch sehr einfach und nahezu gelingsicher. Ich benutze jedoch anstatt Schokolade lieber Kuvertüre und mache zudem meistens etwas weniger Teig.

Brownies am Stiel {EM Edition}
 
Prep time
Cook time
Total time
 
Ingredients
  • 150 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g Butter
  • 105 g Mehl
  • 160 g Zucker
  • ½ TL Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 1 Paket Vanillezucker
  • 2 Eier (Größe L)
  • 50 g Mandeln (gestiftet)
Instructions
  1. Die Zartbitterkuvertüre mit der Butter im Wasserbad zum Schmelzen bringen und so lange rühren bis eine homogene Masse entsteht. Dann die Masse zur Seite stellen und etwas abkühlen lassen.
  2. Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl, Salz und Backpulver miteinander vermischen.
  3. Die Schokoladenbutter unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Dabei unbedingt darauf achten, dass die Schokoladenbutter nicht mehr zu warm ist, sonst gerinnt das Ei.
  4. Dann die Mehlmischung unterrühren und falls erwünscht noch Nüsse, etc. hinzugeben.
  5. Wenn alles gut miteinander verrührt ist, die Masse in eine gefettete und mit Backpapier ausgelegte Form (Browniebackform oder Alu-Auflaufform) geben und gleichmäßig verteilen.
  6. Die Masse für 20 Minuten in den bereits vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) backen.
  7. Die fertig gebackene Brownie-Masse aus der Form holen und vollständig abkühlen lassen. Dann mit einem Dessertring oder einer anderen Kreisform (bspw. ein Glas) Kreise ausstechen.
  8. Jeweils 30g Puderzucker mit etwas Wasser anrühren und mit einer Lebensmittelfarbe nach Wahl einfärben. Die kreisförmigen Brownies damit verzieren.

 

Previous Post Next Post

14 Comments

  • Reply Marileen von Holz&Hefe

    Huhu,
    ich bin auch ein großer Fußballfan und werde mir jedes Spiel dieser EM angucken, wenn ich nicht gerade arbeite :D. Meine Faszination begann bei der WM 1998 mit meinem Lieblingsspieler Bixente Lizarazu (seitdem stand auch meine Lieblingvereinsmannschaft fest ;)).
    Deine Brownies habe ich mir mal für meine nächste EM-Party gespeichert!
    Liebe Grüße, Marileen

    11. Juni 2016 at 9:48
    • Reply alinakl

      Liebe Marileen,
      da scheinen wir ja dann sehr wahrscheinlich sogar dieselbe Lieblingsvereinsmannschaft zu haben. 😉
      Schön, dass du dir die Brownies merken willst. Vielleicht schaffen sie es ja wirklich auf die “Speisekarte” bei der nächsten Party.

      Ich wünsche dir eine schöne EM,
      Alina

      11. Juni 2016 at 10:03
  • Reply Frauke

    Was für eine Idee – und so tolle Photos! Da kann die nächste Fussballparty nun wirklich kommen! Wie gut, dass die Jungs paar Abschlussfeiern noch haben…

    11. Juni 2016 at 10:13
    • Reply alinakl

      Danke, liebe Frauke.
      Mit den Brownies ist man bestimmt für einige Festivitäten gut gerüstet. 😉

      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
      Alina

      11. Juni 2016 at 10:21
  • Reply Ina Apple

    Eine wahnsinns Idee! Sieht sooo cool aus!!
    Liebe Grüße, Ina

    11. Juni 2016 at 14:43
    • Reply alinakl

      Danke dir, liebe Ina.
      Freut mich, dass dir die Idee so gut gefällt. 🙂

      11. Juni 2016 at 15:14
  • Reply T.Jette

    Die sehen nicht nur super aus! Ich konnte sie sogar im Original probieren und sie schmecken auch noch ganz toll ;). Wieder mal eine wirklich schöne Idee, Alina.
    Dir und allen, die Spaß am Fußball haben, wünsche ich aber auch eine Super-EM.
    Liebe Grüße
    T. Jette

    11. Juni 2016 at 20:41
    • Reply alinakl

      Liebe T.Jette,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar. 🙂
      Sie dann auch wirklich zu probieren ist natürlich nochmal eine ganz andere Sache. Umso mehr freue ich mich, dass sie auch diesen Test bestanden haben.
      Euch auch eine tolle EM!
      Liebe Grüße & bis bald,
      Alina

      12. Juni 2016 at 11:06
  • Reply Doro

    Liebe Alina,

    während im Fernseher die letzten 10 Minuten England gegen Russland laufen, komme ich endlich dazu deinen Blog mal zu besuchen. Die Brownies haben mich ja schon ziemlich angefixt 😉 Coole Idee!
    Und auch mit dem eingefärbten Zuckerguss – da bin ich ja gar nicht drauf gekommen. Habe mich eben die ganze Zeit gefragt, wie du das wohl gemacht hast .. Jetzt weiß ich Bescheid 😉

    Nun schaue ich mir unbedingt noch das Rezept zum einfachsten Baguette der Welt an. Ich liebe Baguette und einfach ist beim backen ja mein Lieblingswort.. Hin da!
    Schön, dass du mich gefunden hast! Ich freue mich auf Austausch mit dir – dein Blog ist direkt in meinen rss-Feed-Reader gewandert.

    11. Juni 2016 at 22:38
    • Reply alinakl

      Liebe Doro,
      schön, dass du auch auf meinen Blog gefunden hast. Und umso mehr freut es mich, dass dir auch meine Umsetzung der Brownie-Idee gefällt.
      Außerdem freut es mich auch immer sehr, wenn jemand einen so ausführlichen Kommentar da lässt. Vielen Dank dafür!
      Und auch ich freue mich auf den Austausch mit dir! Auf hoffentlich noch viele weitere Runden “let’s cook together” oder einfach andere tolle Rezepte & Blogposts.
      Jetzt kommt gefühlt zehn Mal das Wort “freuen” in meinem Kommentar vor, aber es ist nunmal wie es ist. 😉
      Viele liebe Grüße,
      Alina

      12. Juni 2016 at 11:13
  • Reply Jessi's SchlemmerKitchen

    Liebe Alina

    deine Brownie Lollis sehen einfach nur klasse aus und sind sicherlich nicht nur bei jedem Deutschlandspiel ein Hingucker 😉 Wirklich eine zauberhafte Idee, Brownies sind generell immer lecker aber als Lolli hab ich sie noch nie gesehen!

    Liebe Grüße
    Jessi

    13. Juni 2016 at 8:38
    • Reply alinakl

      Liebe Jessi,
      schön, dass dir die Brownies in dieser Form gefallen.
      Du hast recht: Brownies sind immer eine super leckere Sache. 😉

      Viele liebe Grüße,
      Alina

      13. Juni 2016 at 13:29
  • Reply ina whatinaloves.com

    EM Brownies 😀 Wie geil ist denn das!!! mega tolle Idee!

    14. Juni 2016 at 16:20
    • Reply alinakl

      Danke, Ina, schön, dass dir die Idee gefällt. 🙂

      14. Juni 2016 at 19:23

    Leave a Reply


    *

    Rate this recipe:  

    Das könnte dir auch gefallen:

    Close