Browsing Category:

Kleingebäck

In Backrezepte, Kleingebäck on
20. Juli 2016

Schoko-Nuss Cupcakes mit Stracciatella-Sahne Topping

IMG_7815new2

Ich denke jeder Hobbybäcker hat seine Paradedisziplinen und die Dinge, die er in seinen Backsessions lieber vermeidet. In unzähligen Kommentaren und eventuell auch schon in dem ein oder anderen Blogpost habe ich schon von meiner Angst vor Gelatine berichtet. Ich habe einmal einen wunderschönen Brandteig hergestellt, hatte die Eclairs, die daraus entstehen sollten bereits im Backofen, und dann ging die Herstellung der Füllung mit Gelatine sowas von daneben, dass ich seitdem ein regelrechtes Trauma habe. Seit diesem Vorfall, der letztendlich ja noch nicht mal so schlimm war, denn die Creme konnte noch gerettet werden, habe ich nichts mehr mit Gelatine hergestellt. Aber überall sieht man diese wunderschönen (No Bake-) Kuchen und mittlerweile kribbelt es mir wieder in den Fingern: Ich muss unbedingt mal wieder einen Versuch starten. Ähnlich sieht es mit Cupcake Toppings aus. Meist besteht diese schöne Zierhaube ja aus Buttercreme und obwohl diese meist ohne Gelatine hergestellt wird, habe ich so meine kleinen Probleme mit ihr. Italien Meringue ist beispielsweise voll mein Ding – schmeckt mir jedoch nicht so gut wie die deutsche Variante, die mir nicht immer so erfolgreich gelingt. Read more

Tropical White Chocolate Muffins mit Mascarpone Icing + Blogger Vis á Vis Bericht

IMG_7630new

Wir schreiben Dienstag den 12. Juli 2016, es ist früher Nachmittag und die Wolkendecke am Himmel verdichtet sich. Gerade einmal 15 Grad verbucht das Thermometer. Das ist er wohl – der “Sommer” 2016. Wie gerne hätte ich euch heute ein paar Muffins gezeigt, die vom Anblick her an Cocktails und andere Erfrischungen erinnern, aber bei dem Wetter, das sich momentan blicken lässt, bleibt die Motivation zu allzu sommerlicher Dekoration einfach aus. Um euch dennoch nicht ganz ohne eine kleine Leckerei ausgehen zu lassen, habe ich mich trotzdem an’s Tüfteln gegeben. Vor einiger Zeit habe ich in einem alten Dr. Oetker Backbuch ein zauberhaftes Rezept mit dem wohlklingenden Namen “Festtagsnapfkuchen” gefunden. Seither wurde der Grundteig schon in einigen Varianten verbacken, ist jedoch noch nie auf dem Blog aufgetaucht. Er hat sich tatsächlich mittlerweile zu meinem liebsten Rührteig entpuppt und aus diesem Grund will ich ihn euch nicht länger vorenthalten. Heute soll er also als Teig für die Muffinbasis fungieren und das mit einer schokoladig-fruchtigen Note. Read more

Apfel-Zimtschnecken-Muffins {Nachgebloggt am Freitag}

IMG_7517new

Eigentlich wollte ich diesen Blogpost ganz anders beginnen, wollte euch von meiner Liebe zu Zimt und Hefeteig berichten und das Ganze wunderbar traumhaft ausschmücken. Aber dann kam etwas dazwischen, und zwar das leidige Thema “Foto-Hintegründe”. Jetzt mag sich der ein oder andere Fragen, wie man von der verträumten Sympathie zu Zimt zu dem doch eher nüchteren Thema “Foto-Hintergründe” kommt. Ich will es euch mal erzählen … Der Geburtstag meiner besten Freundin stand an und damit wurde gleichzeitig der Ring für eine neue Backrunde eröffnet, denn ich weiß wie gerne sie in den Genuss meiner Backversuche kommt. Die Mission war es also ein kleines Backwerk als Geschenkbeigabe zu backen und passend dazu stand mal wieder “Nachgebloggt am Freitag” vor der Tür. Fündig wurde ich diesmal bei der lieben Victoria von aboutvictoriaslittlesecrets. Ihr Blog ist mir bekannt seitdem ich ihren Bericht zum Café Hoffmanns in Mönchengladbach gelesen habe, ein Café über das auch ich schon berichtet habe. Ihr Blog gefällt mir wirklich sehr. Und dann lachten mich Victorias Apfel-Zimtschnecken-Muffins aus dem letzten September plötzlich von meinem Bildschirm aus an. Schnell wurde meiner Freundin ganz unverblümt geschrieben: “Magst du Zimt?” – “Ja, aber nicht zu viel.” Mir war klar, dass sie nicht lange nachfragen würde warum ich ihr solch eine Frage stellen würde – ich kenne sie lang genug-, dass jedoch eine so offene Antwort kommen würde, damit hatte ich nicht gerechnet. Wie definiert man “viel Zimt”. Natürlich ist immer einiges an Zimt in Zimtschnecken, aber kann es jemals genug sein? Ich entschloss mich dafür trotzdem einfach loszulegen, zur Not würde ich sie eben alleine aufessen müssen. Read more

In Backrezepte, Kleingebäck on
10. Juni 2016

Brownies am Stiel {EM Edition}

IMG_7337new

Pünktlich zur heute beginnenden Europameisterschaft in Frankreich gibt es bei der lieben Ina von whatinaloves eine neue Runde “let’s cook together”. Ich bin ein großer Fan dieser Aktion und zudem auch von Fußball-Europameisterschaften. Seitdem 2006 ganz Deutschland Kopf stand bin auch ich involviert wenn es wieder heißt “4 Wochen lang Dauerfußball & gute Laune”. Ich wusste direkt, dass ich die Aktion in diesem Monat nutzen wollte um etwas für die EM zu zaubern. Wer liebt sie nicht, die Gartenpartys bei denen man gemeinsam mit Freunden die deutsche Mannschaft anfeuern kann?! Meist gibt es dann bei uns nach einer ausgiebigen Grillsaison zur späteren Stunde ein Eis. Und um dieses für die Gäste etwas aufzupeppen habe ich mir diese Brownies am Stiel mit Zuckerguss in den Farben der deutschen Flagge ausgedacht. Ihr könnt die Brownies natürlich auch seperat als Fingerfood servieren. Sicherlich sind Brownies am Stiel keine große Neuheit, aber vielleicht kann ich euch mit der Dekoration dieser Brownies ein wenig für die kommenden Wochen inspirieren.  Read more

In Backrezepte, Kleingebäck on
26. Mai 2016

Biscuit Donuts mit Puddingcreme

IMG_7027post

Hallo ihr Lieben,

was fällt euch ein, wenn ihr an Biscuitteig denkt? Mir schwirren direkt Bilder von Biscuitrollen, Wickeltorten und natürlich geschlagenem Eiweiß im Kopf herum. Als Clara ihr Mai-Thema von #ichbacksmir veröffentlichte staunte ich nicht schlecht, denn mit Biscuit hatte ich gar nicht gerechnet. Und mir geht es da ähnlich wie ihr, denn dieser Teig gehört nicht zu meinen Spezialitäten. Nach einigen Überlegungen war mir klar, dass ich bei der Umsetzung 2 Ziele verfolgen wollte: Ein einfaches Grundrezept für Biscuitteig finden und etwas damit backen, das eher untypisch für diese Art von Teig ist.

Read more

In Backrezepte, Kleingebäck on
26. April 2016

Chai-Erdbeer-Schnecken To Go

20160421_124202

Seit einigen Wochen gibt es bei uns Zuhause eine neue Tradition. Falls meine Mum und ich beide abends Zuhause sind trinken wir gemeinsam eine Tasse Chai-Latte. Und obwohl der Chai Tee mit seinem würzigen Geschmack eher winterlich schmeckt, trinken wir immer mehr davon desto näher wir dem Sommer kommen. Als Clara von tastesheriff.com wieder einmal zu ihrer #ichbacksmir Aktion aufrief, war mir noch nicht klar, dass ich diesmal tatsächlich meine neue Chai-Liebe mit einfließen lassen könnte. Eigentlich wollte ich was ausschließlich sommerliches machen, denn das Thema “Unterwegs” rief in mir direkt Erinnerungen an das picknicken unter freiem Himmel und mit ganz viel Sonnenschein hervor. Und welche Frucht passt perfekt zum Sommer? Na klar – Erdbeeren! Schnell stand also fest es sollten Hefeschnecken mit Erdbeerfüllung werden, denn wenn es darum geht einfaches Gebäck herzustellen, das leicht zu transportieren ist, dann sind Hefeschnecken wirklich sehr unkompliziert. Meiner Meinung nach schmecken sie nämlich meist am zweiten Tag noch besser als am Ersten (mal abgesehen davon, dass sie noch leicht warm am allerbesten sind).

Read more

In Backrezepte, Kleingebäck on
16. April 2016

Beschwippste Holunder Eclairs

20160415_195252

Seitdem ich denken kann erntete meine Mutter ein bis zweimal im Jahr Holunder. Im Anschluss wurde er in Saft, Sirup oder auch Marmelade verarbeitet. Als wir vor ein paar Tagen auf der Suche nach einer passenden Füllung für unsere geplanten Eclairs waren, ließen wir uns von einem Magazin inspirieren in dem ebenfalls Holunder verarbeitet wurde. Unsere Entscheidung war schnell getroffen: Holunder-Eclairs sollten es werden, denn für mich ist Holunder einfach ein Sinnbild des Frühlings, der ja doch nun langsam einzieht. Da die eigentliche Blütezeit aber erst im Mai beginnt, war es umso praktischer, dass wir noch Sirupvorräte aus dem letzten Jahr übrig hatten, auf die wir zurückgreifen konnten. Es ist und bleibt meiner Meinung nach nämlich ein Unterschied ob man gekauften oder selber hergestellten Sirup verwendet. Sobald die Holundersaison beginnt, werde ich Euch unser geliebtes Sirup Rezept vorstellen.

Read more

In Backrezepte, Kleingebäck on
7. April 2016

frische Zitronen-Heidelbeer Säckchen

eingepacktanzeige

Hey ihr Lieben,

schon bevor ich Breakfast-Lullaby gestartet habe, war ich viel auf anderen Foodblogs unterwegs. Wahrscheinlich gab es auch zu dieser Zeit jede Menge Blogevents und andere Mitmach-Aktionen, aber wenn man einen eigenen Blog führt, dann fallen einem solche Dinge viel öfter ins Auge. Vor kurzem bin ich also bei der lieben Ina von whatinaloves auf ihre Aktion “Let’s cook together” gestoßen. Mir war gleich klar, dass ich bei der nächsten Gelegenheit mit ins Boot steige und auch einen Beitrag zum April-Thema beisteuern werde.

Read more

Close