Browsing Tag:

Muffins

In Backrezepte, Kleingebäck on
20. Juli 2016

Schoko-Nuss Cupcakes mit Stracciatella-Sahne Topping

IMG_7815new2

Ich denke jeder Hobbybäcker hat seine Paradedisziplinen und die Dinge, die er in seinen Backsessions lieber vermeidet. In unzähligen Kommentaren und eventuell auch schon in dem ein oder anderen Blogpost habe ich schon von meiner Angst vor Gelatine berichtet. Ich habe einmal einen wunderschönen Brandteig hergestellt, hatte die Eclairs, die daraus entstehen sollten bereits im Backofen, und dann ging die Herstellung der Füllung mit Gelatine sowas von daneben, dass ich seitdem ein regelrechtes Trauma habe. Seit diesem Vorfall, der letztendlich ja noch nicht mal so schlimm war, denn die Creme konnte noch gerettet werden, habe ich nichts mehr mit Gelatine hergestellt. Aber überall sieht man diese wunderschönen (No Bake-) Kuchen und mittlerweile kribbelt es mir wieder in den Fingern: Ich muss unbedingt mal wieder einen Versuch starten. Ähnlich sieht es mit Cupcake Toppings aus. Meist besteht diese schöne Zierhaube ja aus Buttercreme und obwohl diese meist ohne Gelatine hergestellt wird, habe ich so meine kleinen Probleme mit ihr. Italien Meringue ist beispielsweise voll mein Ding – schmeckt mir jedoch nicht so gut wie die deutsche Variante, die mir nicht immer so erfolgreich gelingt. Read more

Tropical White Chocolate Muffins mit Mascarpone Icing + Blogger Vis á Vis Bericht

IMG_7630new

Wir schreiben Dienstag den 12. Juli 2016, es ist früher Nachmittag und die Wolkendecke am Himmel verdichtet sich. Gerade einmal 15 Grad verbucht das Thermometer. Das ist er wohl – der “Sommer” 2016. Wie gerne hätte ich euch heute ein paar Muffins gezeigt, die vom Anblick her an Cocktails und andere Erfrischungen erinnern, aber bei dem Wetter, das sich momentan blicken lässt, bleibt die Motivation zu allzu sommerlicher Dekoration einfach aus. Um euch dennoch nicht ganz ohne eine kleine Leckerei ausgehen zu lassen, habe ich mich trotzdem an’s Tüfteln gegeben. Vor einiger Zeit habe ich in einem alten Dr. Oetker Backbuch ein zauberhaftes Rezept mit dem wohlklingenden Namen “Festtagsnapfkuchen” gefunden. Seither wurde der Grundteig schon in einigen Varianten verbacken, ist jedoch noch nie auf dem Blog aufgetaucht. Er hat sich tatsächlich mittlerweile zu meinem liebsten Rührteig entpuppt und aus diesem Grund will ich ihn euch nicht länger vorenthalten. Heute soll er also als Teig für die Muffinbasis fungieren und das mit einer schokoladig-fruchtigen Note. Read more

Apfel-Zimtschnecken-Muffins {Nachgebloggt am Freitag}

IMG_7517new

Eigentlich wollte ich diesen Blogpost ganz anders beginnen, wollte euch von meiner Liebe zu Zimt und Hefeteig berichten und das Ganze wunderbar traumhaft ausschmücken. Aber dann kam etwas dazwischen, und zwar das leidige Thema “Foto-Hintegründe”. Jetzt mag sich der ein oder andere Fragen, wie man von der verträumten Sympathie zu Zimt zu dem doch eher nüchteren Thema “Foto-Hintergründe” kommt. Ich will es euch mal erzählen … Der Geburtstag meiner besten Freundin stand an und damit wurde gleichzeitig der Ring für eine neue Backrunde eröffnet, denn ich weiß wie gerne sie in den Genuss meiner Backversuche kommt. Die Mission war es also ein kleines Backwerk als Geschenkbeigabe zu backen und passend dazu stand mal wieder “Nachgebloggt am Freitag” vor der Tür. Fündig wurde ich diesmal bei der lieben Victoria von aboutvictoriaslittlesecrets. Ihr Blog ist mir bekannt seitdem ich ihren Bericht zum Café Hoffmanns in Mönchengladbach gelesen habe, ein Café über das auch ich schon berichtet habe. Ihr Blog gefällt mir wirklich sehr. Und dann lachten mich Victorias Apfel-Zimtschnecken-Muffins aus dem letzten September plötzlich von meinem Bildschirm aus an. Schnell wurde meiner Freundin ganz unverblümt geschrieben: “Magst du Zimt?” – “Ja, aber nicht zu viel.” Mir war klar, dass sie nicht lange nachfragen würde warum ich ihr solch eine Frage stellen würde – ich kenne sie lang genug-, dass jedoch eine so offene Antwort kommen würde, damit hatte ich nicht gerechnet. Wie definiert man “viel Zimt”. Natürlich ist immer einiges an Zimt in Zimtschnecken, aber kann es jemals genug sein? Ich entschloss mich dafür trotzdem einfach loszulegen, zur Not würde ich sie eben alleine aufessen müssen. Read more

Close